Diagnostic Switzerland / News und Events
 
Kontakt - Sitemap
English - Italiano - Français - Deutsch
Switzerland
News und Events

News und Events Zusatzinformation
 
 

GlucoMen® areo

Die neue Leichtigkeit im Diabetes-Management
Das Blutzucker-Messgerät der neusten Generation

Der kleine und handliche GlucoMen® areo ist der Neuzugang in unserer Produktpalette. Die grossen Teststreifen vereinfachen das Handling und erleichtern die Selbsterfassung wie nie zuvor. Und dank der integrierten NFC-Funktion übertragen Sie die Werte automatisch auf Ihr Smartphone oder Tablet und behalten dadurch den Verlauf stets im Auge. So leicht ist Diabetes-Management heute


3. Schweizerischen Tierärztetage in Basel

6. - 8. Mai 2015


Info

83. Jahresversammlung SGIM in Basel
(Schweizerische Gesellschaft für Innere Medizin)

20. - 22. Mai 2015


Info

45. SVA - Davoser Kongress 2015 in Davos
(Schweizerischer Verband Medizinischer PraxisAssistentinnen)

23. bis 25. Oktober 2015


Info

Die diskrete Art, Blutzucker zu messen

GlucoMen® READY.
Auffallend unauffällig.

Sie messen mehrere Male am Tag Ihren Blutzucker und sind dabei auch noch viel unterwegs? Dann ist der GlucoMen® READY genau das richtige Messgerät für Sie. Mit dem GlucoMen® READY messen Sie schnell, einfach und diskret. So diskret, dass die Menschen um Sie herum wahrscheinlich gar nicht mitbekommen, dass Sie Ihren Blutzucker messen.


TIPS Top International Publications Selection – Diabetische Ketoazidose (DKA) im Fokus
Die diabetische Ketoazidose (DKA) ist die Folge eines Insulinmangels in Kombination mit erhöhten gegenregulierenden Hormonen.

Typ-1-Diabetes
Die routinemässige Implementierung der Überwachung des β-Hydroxybutyrats (β-OHB) im Blut – für das Management von Krankheitstagen und bei drohender DKA – kann potentiell Untersuchungen im Rahmen von Hospitalisierungen und Notfällen reduzieren und so mögliche Kosteneinsparungen bieten.

Insulinpumpen-Nutzer
Bei Patienten unter CSII besteht aufgrund der pharmakokinetischen Eigenschaften des verwendeten Insulins sowie angesichts der Möglichkeit eines Versagens des Infusionssystems oder eines erhöhten metabolischen Bedarfs, das Risiko der schnellen Entwicklung einer diabetischen Ketoazidose.

Kinder und Teenager
Die diabetische Ketoazidose (DKA) ist die führende Ursache von Hospitalisierungen, Morbidität und Mortalität bei Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes. Es handelt sich um den schwerwiegendsten metabolischen Notfall bei pädiatrischen Diabetes-Patienten.